Reliant Scimitar Sabre Roadster 1992-1995 Banner Starting Bull 48Ah - Reliant Scimitar SS

Das Fahrzeug wurde mit unterschiedlichen Zusatzbezeichnungen in mehreren Serien produziert. Reliant Scimitar SS1 Die vorne eingebauten Motoren trieben die Hinterräder über ein Fünfganggetriebe mit Handschaltung an, nur der 1,3-Liter-Motor hatte ein Vierganggetriebe.

Reliant Scimitar Parts Online in the UK

Alle Räder waren einzeln aufgehängt, vorn an Doppelquerlenkernhinten an gezogenen Schwingen. Das Zentralrohr des Fahrgestells war von dem des Lotus Elan inspiriert, aber mit einem Karosserieskelett aus Stahlrohren verbunden. Sie konnten leicht abgenommen und im Falle eines Unfalls ausgetauscht werden. Vauxhall Royale 1978-1987 Vetech Battery 63Ah Electrical System Replacement Part gab ein Reliant Scimitar Sabre Roadster 1992-1995 Banner Starting Bull 48Ah Hardtop.

Inzwischen sind diese offenen Zweisitzer günstig auf dem Gebrauchtwagenmarkt zu haben. General Motors zeigte Interesse daran, aber die Pläne für eine Serienproduktion wurden aufgegeben, als GM seine finanzielle Unterstützung zurückzog. Der SST erschien Der Scimitar Sabre war der letzte Serien-Scimitar. Reliant Scimitar Sabre Roadster 1992-1995 Banner Starting Bull 48Ah beruhte auf den Fahrgestellen des SS1 und des SST, wurde angekündigt, herausgebracht und überarbeitet.

Mit der Übernahme von Reliant endete die Produktion. Reliant Scimitar SS Produktionszeitraum: Automodelle von der Reliant Motor Co. Pkw-Modell Reliant Sportwagen Cabriolet. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

In anderen Sprachen Links hinzufügen. Diese Seite wurde zuletzt am Reliant Scimitar Sabre Roadster 1992-1995 Banner Starting Bull 48Ah um Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Leave a comment